So funktioniert der KOCHBUS

Kind_mit_Suppe

Ziel Ernährungsbildung:Selbstgekocht ist einfach besser

Die Kinder lernen die ursprüngliche Form der Lebensmittel und ihre Eigenschaften kennen. In erlebnisreicher Umgebung begreifen sie buchstäblich, dass und wie einfach sie selbst kochen können. Diese Erfahrung macht „neugierig auf mehr“ und inspiriert auch zum gemeinsamen Kochen zu Hause. Für Kita und Schule ist dies ein idealer Impuls, Auftakt oder Höhepunkt des integrierten Lernkonzepts „Ernährung“.

kochbus_ernaehrungsprogramm_aktiv-1

Ablauf eines KOCHBUS-Tages

  • Der KOCHBUS kann zu Beginn des Kita- oder Schultages bereitstehen.
  • Ein KOCHBUS-Tag hat bis zu 5 Durchgänge, die von Kindergruppen besucht werden.
  • In jedem Durchgang bereiten die Kinder ein Gericht zu. Dabei vermittelt der Eventkoch Wissen über die Zutaten, deren Herkunft und Saison, Ernährungswert sowie die Zubereitungsweise.
  • Das Gericht, das die Kinder selbst zubereitet haben, wird gemeinsam verkostet.
Durchgänge pro Tag: 5 maximal
Dauer eines Durchgangs: ca. 60 Minuten + 15 Minuten Aufräumen und Vorbereiten
Teilnehmer pro Durchgang: 15 Kinder

Ausstattung KOCHBUS

Arbeitsplätze: 15
Gästeplätze: 10
Kombidämpfer: 5 x ½ GN
Versorgung: 230 V / 16 A - 400 V/16 A oder 32 A Kraftstrom
Verlängerungsleitung an Bord: 50 m

Das Fahrzeug

Typ: Doppelstockbus SD 200
Abmessungen: Länge 11,5 m · Breite 2,50 m · Höhe 4,00 m
Gewicht: ca. 15 t
Baujahr: 1974
BVG-Nr.: 2783